Familientag beim TennisVerein Biebertal

Nachdem der Tennissport auf der Sandplatz-Anlage in Bieber monatelang ruhte, wurde am 30. April, trotzt trüben Wetters, unter großer Beteiligung von Vereinsmitgliedern des Tennisvereins Biebertal und des Kooperationspartners Biebertaler Breitensportverein, Eltern, Kindern, Hunden, Kuchen und Getränken sowie Auftritten von Hip Hop Tanzgruppen unter Leitung von Diana Schad der Start in die Freiluftsaison mit einem Familientag gefeiert.

Lesen und sehen Sie deutlich mehr auf unserer weiter

Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins Biebertal

Die Vorstandsreihe

Blick in die Runde

Nach Begrüßung durch den Vorsitzenden Joachim Besier und einer Vorstellungsrunde der Vereinsmitglieder wurden die schwierigen Verhältnisse während der Corona-Pandemie gewürdigt, den Unterstützern der Vereinsrundschau gedankt, das „Heimat shoppen“ als erfolgreich beschrieben (5 Gewinner erhielten je 100 Biebertaler) und die formalen Punkte einer Jahreshauptversammlung abgearbeitet. Im Anschluss an die Berichte wurde der Vorstand entlastet.
Sacha Lember bleibt, während Alisa Mattern … weiter

Klimacamp in Biebertal

con_trommel_klimacamp2_2_4c
Trommelworkshop mit traditionellen ostafrikanischen Embuutu-Trommeln

Constantin Hoppe berichtete am 21.04.2022 in der Gießener Allgemeinden in seinem Artikel „Gemeinsam gegen den Klimawandel“ über das viertägige, im Forsthaus am Dünsberg stattfindende, Klimacamp. Tags gab es vor allem Workshops und Ausflüge ins nähere Umland, abends wurde lange über Naturschutz, Klimaverantwortung, Klimagerechtigkeit, Klimawandel und seinen Auswirkungen diskutiert – und das über alle Sprachbarrieren hinweg.
Zeit war für … weiter

Biebertal ist „Ausgezeichneter Wohnort für Fachkräfte“

Bürgermeisterin Patricia Ortmüller und IHK-Präsident Eberhard Flammer.

Folgende Information ging uns aus dem Rathaus zu (siehe unten); wobei die Bürgermeisterin ergänzte, dass Biebertal 97 der 100 möglichen Punkte zuerkannt bekommen hat. Viele Mitbewerber konnten die anspruchsvollen Kriterien der IHK Lahn-Dill nicht erfüllen. Das zeigt, wie gut wir in Biebertal mit allen möglichen Angeboten und Einrichtungen aufgestellt sind.
Mit der Auszeichnung rückt die „Nischengemeinde“ Biebertal, die … weiter

Am Ende der Kette steht immer ein Mensch

Manchmal lässt sich gut verfolgen, wie mit dem Paket vor der Haustür des Empfängers wieder umgekehrt wurde – und am nächsten Tag das Ganze noch einmal (Graphik DHL)
Liebe DHL, Deutsche Post, Programmierer,….aber auch liebe Zurücksender/innen!

Ich muss einfach mal meinem Ärger Luft machen. Schon wieder ein Paket – zum Geburtstag – nicht zugestellt, obwohl die Adresse richtig war. Das ist mir schon verhältnismäßig oft … weiter

„Brunnen“ ist wieder angestellt

Wie ist das Wetter (im Moment) so schön. Hier in Rodheim kann man sich schon gut hinsetzten und ein Eis schlecken, oder so. Dies ist in der Dorfmitte wieder mit „Wasser geplätscher“ möglich. In den letzten Tagen hat die Gemeinde den Brunnen wieder zum laufen gebracht. Es ist immer was schönes und beruhigendes, (finde ich) wenn irgendwo Wasser plätschert. Fühlt man sich gleich wie im … weiter

mit dem Älterwerden …

… nehmen unsere Fähigkeiten zu und wieder ab.

Wie auch eine Schwangerschaft, so ist auch das Älterwerden keine Krankheit, sondern ein Teil eines ganz üblichen Entwicklungsweges. Am Anfang des Lebens sieht man, wie schnell sich Wachstum vollzieht, später finden die Veränderungen langsamer, aber ebenso stetig statt.
Zu verschiedenen Systemen unseres Körper und ihren Veränderungen im Älterwerden finden Sie Beispiele auf unserer Wissens-Medizin-Seite – Worauf gilt … weiter

30. April – Walpurgisnacht – 1. Mai

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image-1.png
Ohne die Gewerkschaften sähe unsere Arbeitswelt
auch heute noch viel schlechter aus (Repro, DGB)

Für die einen ist es der Namenstag der Heiligen Walburga, die im 9. Jahrhundert lebte. Sie gab der Walpurgisnacht den Namen. Mit den Hexentänzen auf dem Brocken, die vor allem durch Goethes Faust bekannt wurden, hat Walburga nichts zu tun. Der Brocken heißt dort Blocksberg. Diesen Namen kennen die meisten … weiter

„Insektenhotel“ wird gut angenommen

Als ich mal wieder unterwegs war, ist mir aufgefallen, das es hier am Turnerplatz auf einmal wie irre summt und brummt. Jo, das kommt vom neuen Insektenhotel, das letztes Jahr aufgestellt wurde. Nun, haben die Insekten es sehr gut angenommen, genauer gesagt, Wildbienen. Ich selbst habe es erst für Hummeln gehalten, da sie klein und schwarz sind. Ne, mir wurde gesagt es sind Wildbienen. … weiter

Berufsverkehr, Sommerzeit und Wildwechsel

Foto: Pixabay.com

2020 wurde alle 100 Minuten ein Wildunfall polizeilich registriert – alle 7,6 Stunden im Landkreis Gießen / alle 7 h im Landkreis Marburg / alle 8,5 h im Landkreis Friedberg / alle 5,5 h im Lahn-Dill-Kreis.

Erhöhte Vorsicht ist jetzt im Frühjahr (April und Mai) geboten. Der Berufsverkehr rollt zur Sommerzeit eine Stunde früher, als es der Tageszeit und der inneren Uhr der … weiter