Regional in Biebertal: Lammfleisch & Wurst vom Schaf aus Frankenbach

Henrik Wagner und ein Lamm mit typischen Rassemerkmalen am Kopf

Ende März bevölkern 40 Mutterschafe und 18 Lämmer den Hof von Dr. Henrik Wagner in Frankenbach (außerdem sahen wir noch eine Katze). Henrik hat ein sehr persönliches Verhältnis zu seinen Tieren; er hat den meisten Namen gegeben. Dennoch werden sie geschlachtet. Lammfleisch kommt von Tieren, weiter

Was denn nun?

Jede Woche, bedingt durch das Austragen der Giessener-Zeitung, komme ich an obiger Stelle vorbei. Diese muss immer mal wieder aufgebaggert werden, um an die Anschlüsse der umliegenden Anwohner zu gelangen. Im Januar war ich aber ganz erstaunt, dass das Loch nicht wieder geteert wurde, sondern mit Pflastersteinen versehen wurde. Im ersten Moment ist das ein … weiter

Randale in Frankenbach

Was veranlasst Leute zu solchen Taten? Um eine Bank samt Pflastersteinen aus der dem Boden zu reißen und umzuwerfen braucht es schon eine Menge Energie. Ja die Zeit ist augenblicklich schwierig und viele wissen nichts mit sich anzufangen. Auch wir haben früher Unsinn gemacht, allerdings solche Sachbeschädigungen sind uns nicht eingefallen. Vor allem welchen Nutzen weiter

Nach 35 Jahren wieder entdeckt!

Ein Gastbeitrag von Thomas Prohazska

Heimat- und Geschichtsverein Frankenbach will das Kirchen-Modell des Festzuges sichern.

Im August 1986 feierten die Frankenbacher an 3 Festtagen die erstmalige urkundliche Erwähnung ihres Dorfes vor 700 Jahren. Höhepunkt der Veranstaltung war der Festzug am Sonntag. Über 40 Wagen und Fußgruppen zogen durch das Dorf und fanden viel Beifall. … weiter

Moderne Minen

Das ist SCHEISSE. Die modernen Tretminen sind ein gewaltiges Ärgernis. Die Bilder oben zeigen die Stelle in der Kirchstraße in Frankenbach kurz unterhalb der Hauptstraße. Obwohl an dem Zaun links mehrere Schilder mit „Hund darf hier nicht kacken“ hängen, juckt es scheinbar manche Hundebesitzer überhaupt nicht. Es wird dann auch einfach liegen gelassen. Wenn sie … weiter

Hausarztpraxis Biebertal ab 1. 1. 2021 – Erläuterung

Obschon in der Ankündigung zu lesen ist:
„Für Sie ändert sich nichts: Wir sind wie gewohnt an unseren 3 Standorten für Sie da!“
hat die Nachricht doch bei einigen für Verunsicherung geführt,
so dass ich hier noch eine Erläuterung geben möchte:
Zunächst ist die rechtliche Zusammenlegung der Allgemeinarztpraxen von Frau Dr. Bettina Speiser, Martin Montag … weiter

Weihnachten anders in 2020

Die Kirchen in Biebertal

Aufgrund der hohen Infektionszahlen haben sich die Biebertaler Kirchenvorstände entschieden, alle Präsenz-Gottesdienste bis einschließlich 10. Januar abzusagen. Sie haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Maßgeblich war und ist für alle de rSchutz der Gesundheit.

Weihnachten fällt nicht aus, es ist nur in diesem Jahr anders als gewohnt!

Für die kommenden … weiter

Baumpflanzaktion Vereinsgemeinschaft Frankenbach

Ein Bericht von Rouven Brück
Fleißige Helfer beim Bäume pflanzen

Am Samstag, 12.12.2020, wurden kurzfristig noch 14 Obstbäume in Frankenbach gepflanzt. Die Naturschutzflächen „Niesenberg“ und „Eulergrund“ dienen als Ausgleichsmaßnahme für die Gemeinde Biebertal. Die 14 Obstbäume wurden unter Anleitung und mit tatkräftiger Unterstützung von Gärtnermeister Georg Hager vom Obst und Gartenbauverein Rodheim, fachmännisch von der … weiter

Regional in Biebertal -Weihnachtseinkäufe 3

Brennerei Pulz, Frankenbach – Emi Lilly Design, Fellingshausen – Weihnachtsbaumverkauf

Geschenkregal Brennerei Pulz
Blick in den Laden, Emi Lilly Design

Heute wird es „geistig“. Ich stelle nämlich Getränke vor, die uns die trüben Tage versüßen und erwärmen können. Gleichzeitig sind sie schön anzusehen. Wir waren zu Besuch in der Brennerei der Familie Pulz in Frankenbach.… weiter

Weihnachtsbeleuchtung in Frankenbach

Weihnachtbaum am Brunnenplatz in Frankenbach

Als einer der letzten, aber noch rechtzeitig zum 1. Advent, hat nun auch Frankenbach seine Festbeleuchtung aufgehängt und die Sterne in der Kirchstraße leuchten. Auch der Weihnachtsbaum am Brunnenplatz ist aufgestellt und mit einer Lichterkette versehen worden. Dank gilt allen, die am 26.11. geholfen haben.

Kirchstraße hoch vom Brunnenplatz
Kirchstraße
weiter