Bauarbeiten in der Gießenerstraße

Hallo liebe Leser, hier die nächste Baustelle in Rodheim. Dieses mal in der Gießenerstraße/ Kreuzung „Am Turnerplatz“. Hier wird die Straße aufgerissen.

Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen (auf der Gießenerstraße) durch eine Ampel geregelt.

Ampelregelung in beiden Richtungen

Achtung! Während er Bauarbeiten ist die Fußgängerampel NICHT in Betrieb.

Fußgängerampel ist außer Betrieb

Ich habe keine Ahnung wie lange das Dauert.

Außerdem gibt es eine … weiter

Treppe ist wieder frei hinter dem „Am Schindwasen“

Die Baustelle ist weg..

Hallo zusammen, ich hatte ja von der Baustelle berichtet. Nun ist diese erledigt.

Aber ganz ehrlich, ich sehe jetzt keinen großen Unterschied zu vorher. Ich frage mich immer noch, warum die Treppe neu gemacht wurde. Aber, wie erwähnt. der Auftraggeber hatte seine Gründe. Die Wasserrinne, die ist neu, denke ich. Gut, muß man dafür gleich die Treppe neu machen?

Hier … weiter

Baustelle hinter „Am Schindwasen“

Hier mal eine kleine INFO über eine Baustelle in Rodheim.

Evtl haben es schon einige gemerkt, dass der „Schleichweg“ zwischen Am Faltergarten und Am Schindwasen gesperrt ist.

Was da genau gebuddelt wird, dies kann ich nicht sagen, Nur, dass die Bauarbeiter die Treppe neu gemacht haben. Warum, gute frage, gelle? Für mich als Laie war die Treppe Ok. Aber, der Auftraggeber wird schon seine Gründe … weiter

Fellingshäuser Wochenmarkt sucht Nachfolger

von links Helmut Mattig, Dieter Synowzik, Friedel Winter

Helmut Mattig vom Gründertrio des Fellingshäuser Wochenmarktes will weiter mit seinem Wissen unterstützen, sich aber zum Jahresende aus der Verantwortung in der Marktleitung zurückziehen.
Es ist Zeit für einen Generationenwechsel.
Daher hier der Aufruf an (geschichts-)interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger: Wer hat Lust und Interesse, Verantwortung zu übernehmen und den lokalen, mittlerweile über Biebertal hinaus bekannten … weiter

Spielplatz am Wäldchen

Hallo an die Gemeinde, oder wer auch immer für die Spielplätze zuständig ist.

Ich hatte ja schon mal vor vielen Monden über den sehr unschönen Spielplatz am Wäldchen in Rodheim berichtet. Dieser Platz ist echt sehr geeignet für einen Spielplatz. Dieser ist auch schon X Jahre da. Und genau so lange sind auch einige Spielgeräte vor Ort. (Siehe Bilder)

Die Rutsche von Nah
Hier
weiter

„Maruschka will so“ – Lesung von Heinz-Lothar Worm

Der Sammler und Autor liest gerne vor

Ein lauer Sommerabend, etwa 30 Gäste, (auch ehemalige Schüler, Kollegen, Verwandtschaft) etwas Wein, Wasser und Gesang und ein Himmelsblick in den Gailschen Park.
Was Herr Worm zum Vorlesen dabei hatte, waren von ihm in Jahrzehnten gesammelte Geschichten und Anekdoten aus oberhessischen Dörfern. Wenn es um 20.00 Uhr nicht zu dunkel gewesen wäre, die BesucherInnen wären noch viel länger … weiter

Spielgeräte für den Generationenplatz

Was hier im Schulhof der Europaschule Lollar hängt, könnte auf vielen Spielplätzen aufgebaut werden: Eine Netzschaukel

Vor einigen Wochen wurde das oben abgebildete neue Turngerüst der Clemens-Brentano-Schule Lollar in der Zeitung vorgestellt. Viel davon war in Eigenbauweise entstanden. Kurz zuvor hatte ich hier im Bilderbogen Frau Ortmanns Idee aufgegriffen, den Kirmesplatz in Fellingshausen umzugestalten, und dafür die Bezeichnung Generationenplatz gewählt. Daher wollte ich mir den … weiter

Spielplatz-Fallschutz

Update zu einem Artikel vom 10. Juli 2021

Bei diesen Geräten ist Fallschutz vorgeschrieben

Über Facebook wurden wir von „Ihring Melchior“ darüber informiert, dass es sich bei dem von uns beanstandeten Kies um einen „Fallschutz-Kies nach DIN 1176/1177″ handelt. Wir danken dem Zusender für diese Information und haben ein entsprechendes Update in den Hauptartikel, der auf der Rodheim-Seite steht, in der Mitte eingefügt.

Auch der weiter

Neue Informationstafeln in den Ortsteilen

Intotafel Fellingshausen
Die neue Informationstafel am Lapidarium Foto: Lindemann

Markus Wisker hat die neuen aktuellen Hinweisschilder gestaltet und am 2. 6. 2021 installiert.

4 Jahre nach der Reklamation der alten überholten Hinweisschilder durch die Zukunftswerkstatt Biebertal sind nun neue Schilder Realität geworden; nicht nur das im Bild am Lapidarium in Fellingshausen stehende.

Nicht die Hinweise der Bürger, sondern erst das Engagement des Gewerbevereins Biebertal konnte für genug … weiter