Bello & Co.

Am 10.10. ist Welthundetag; und was bietet sich bei diesem Namen besser an, als eine Galerie zu erstellen, wo die Biebertaler Hunde zu sehen sind. Deshalb schickt uns Bilder (1 Bild pro Hund) mit eurem Bello drauf – Name, Alter und, wenn bekannt, Rasse dazu schreiben, und schwupps ist er in der Galerie dabei. Die 15 schnellsten Einsendungen schaffen es sogar in die Galerie der … weiter

Bürgerversammlung am 01.10.21

Bürgerversammlung
(Foto von einer unserer IKEK-Veranstaltungen im Bürgerhaus)

Unsere Bürgermeisterin Frau Ortmann lädt die Bevölkerung zur Bürgerversammlung am 01.10.21 um 19:30 Uhr ins Bürgerhaus Rodheim ein.

Entsprechend der HGO (Hessische Gemeinde Ordnung) soll zur Unterrichtung der Bürgerinnen und Bürger über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde mindestens einmal im Jahr eine derartige Bürgerversammlung abgehalten werden.

Die Bürgerversammlung bietet den Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit, Wünsche, Anregungen und Fragestellungen … weiter

Der nächste Wettenberger Bürgermeister aus Frankenbach?

Thomas Brunner
Andreas Heuser

Seit 1.02.2010 ist ein Frankenbacher Bürgermeister von unser Nachbargemeinde Wettenberg. Thomas Brunner, waschechter Frankenbacher, gehört der SPD an und holte mit 71 % der Stimmen im Sommer 2009 einen ungefährdeten Wahlsieg. Zuvor war er bereits 16 Jahre Hauptamtsleiter der Gemeinde. Umso mehr überraschte er im Frühjahr 2021 alle, in dem er mitteilte, für eine 3. Amtszeit nicht mehr zur Verfügung zu … weiter

Eine Woche vor der Wahl – für Unentschlossene

Und wieder steht eine Wahl an. Nachdem im Frühjahr die Kommunalwahl stattgefunden hat, wo wir die ehrenamtlichen Vertreter für unser Biebertaler Parlament gewählt haben, steht jetzt die Bundestagswahl an. Aber wen soll man da wählen, vor allem da diese Politiker alle so weit weg sind und ihn der einzelne Bürger in Biebertal mit Sicherheit nicht besonders interessiert. Dazu gibt es seit einigen Jahren den … weiter

Renaturierungsmaßnahmen in Fellingshausen

Oberhalb des Festplatzes in Fellingshausen
Angezeichneter Verlauf des meist trockenen Bachbettes

Am Weg vom Festplatz Fellingshausen Richtung Dünsberg haben Renaturierungsmaßnahmen begonnen. Im Bild links ist der Wassergraben neben dem Weg tief ausgespült und hat gerade Wände. Bei Hochwasser würde er schnell überfluten. Ja, zu manchen Zeiten fließt durch diesen Graben Wasser, das in den Bieberbach abgeführt wird. Allerdings liegt der Wasserlauf in den letzten Jahren … weiter

Spielplatz am Wäldchen

Hallo an die Gemeinde, oder wer auch immer für die Spielplätze zuständig ist.

Ich hatte ja schon mal vor vielen Monden über den sehr unschönen Spielplatz am Wäldchen in Rodheim berichtet. Dieser Platz ist echt sehr geeignet für einen Spielplatz. Dieser ist auch schon X Jahre da. Und genau so lange sind auch einige Spielgeräte vor Ort. (Siehe Bilder)

Die Rutsche von Nah
Hier
weiter

Jahreshauptversammlung des Breitensportvereins

Ein Gastbeitrag von Oliver Manger

Open-Air Jahreshauptversammlung des Breitensportvereins

Unter freiem Himmel und den gebotenen Abstandsregeln fand am 26.08. die diesjährige Jahreshauptversammlung des Breitensportvereines Biebertal statt. Vorsitzender Oliver Manger zog am Vereinsheim gemeinsam mit seinem Vize Guido Donat Bilanz zum abgelaufenen Jahr.  Aktuell hat der Verein 635 Mitglieder; weitere 206  Menschen gehen dem Rehasport auf Rezept bzw. angeschlossenen Kursangeboten im Verein nach. Dies ist … weiter

90. Geburtstag – The Party goes on

Die Gruppe „Lets Vetz“ aus Vetzberg

Es ist Freitag Abend, der Einlass zur Open Air Arena in Vetzberg ist ab 18:30 Uhr geöffnet. Immer mehr Menschen strömen auf ihre Plätze. Allmählich wird es dunkel und plötzlich fangen die Mädels an zu kreischen. Nein es sind nicht „Take That“ aus den 90ern, die von der SG Vetzberg zum 2. Teil des 90 jährigen Jubiläums gebucht … weiter

Am 6. September ist Abfraßtag

Kohlweißlingsraupe: Typischer Loch- und Buchtenfraß, oft bis auf die Blattrippen
Foto wikipedia

Manche Heiligen tun mir echt Leid. Wurden viele von ihnen schon zu Lebzeiten gequält, so müssen sie auch nach ihrem Tode noch für Manches herhalten, zu dem die Menschen wohl keine Lust haben. Als ich den Namen „Abfraßtag“ kürzlich erstmals las, wurde ich neugierig. Auch hier ist ein Heiliger im Spiel. Am 6. weiter