21. Juni Benefiz-Veranstaltung für den Wald

Am 21. Juni, dem Tag der Sommersonnenwende, dem längsten Tag des Jahres, gehen Menschen in ganz Deutschland zum Waldbaden in den Wald. Denn in ganz Deutschland finden alljährlich Benefiz-Veranstaltungen zugunsten des Waldes statt. Die Erlöse gehen komplett an die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) sowie an das Bergwaldprojekt für Neupflanzungen.
Mehr dazu findet sich auf der Plattform https://deutschland-geht-waldbaden.de.

Im Wald können wir regenerieren, uns erholen, … weiter

Familienbesuch am Keltengehöft

Von Krumbach kommend wollte ich mal schauen, wie es dem Keltengarten geht. Nun, es geht ihm gut. Aber als ich diese drei hier beim Picknick sah, musste ich sie erst ansprechen. Ein Ehepaar aus Eschwege und die Schwester des Ehemannes auf Stippvisite bei Verwandten in Dutenhofen. Geplant war die Besichtigung von Burg Gleiberg. Doch nach etlichen Touren auf dem Gießener Ring, bedingt durch die vielen … weiter

Treiser Dorfleben und Gartenliebe Lumdatal

Einige vom aktiven Gartenteam “Gartenliebe Lumdatal” (Foto Renell)
Von links: Cathy Frost, Tanja Westerkamp, Christine Reimer, Thomas Kehr

Die erste Gartenbörse in Treis, organisiert von Christine Reimer (im gestreiften T-Shirt), führte auch zur Bekanntschaft mit einigen Aktiven der “Gartenliebe Lumdatal”. Das ist ein Zusammenschluss von derzeit 8 Menschen mit dem Ziel von Gemeinschaft und gegenseitiger Hilfe. Aber auch Entspannung vom Bürojob spielt eine Rolle. Liebe … weiter

Spontan ins Moor – ein Ausflugstipp

Eigentlich wollten wir am Himmelfahrtstag ins Rote Moor in der Rhön. Aber zweimal 2 Stunden Fahrt für einen Tagesausflug war uns zuviel. Also suchte ich Moor und Vogelsberg und wurde fündig. In der Breungesheimer Heide, die zu Schotten gehört, gibt es die Nidda-Quelle und das einzige Hochmoor*1) Hessens. Aber es war noch nicht viel zu sehen, es blühten noch einige Weiden, der Löwenzahn leuchtete gelb. … weiter

Schnittlauchblüten

Jetzt blühen wieder die Zierlauche, für deren Zwiebeln man oft viel bezahlen muss. Sie werden gerne von Insekten besucht, sind dann relativ schnell verblüht, schmücken aber das Beet noch lange Zeit, wenn das Wetter trocken ist. Ich verwende sie auch als Dekoration, z.B. als Sterne von der Decke hängend. Das Foto oben zeigt aber keinen Zierlauch, sondern Blütenstände von Schnittlauchpflanzen, wie sie auf unserem Flachdach … weiter

20.05. – Der Weltbienentag

Diese beiden sind wohl bekannt – Biene Maja und ihr Freund Willi. Mittlerweile sind Maja und Willi fast 50 Jahre alt. 1976 eroberten sie die Bildschirme und werden bis heute gerne von Kindern geschaut. Schließlich erleben die Beiden ja jeden Tag ein neues Abenteuer. Und das passende Lied von Karel Gott kennt auch jeder.

Bienen sorgen für unsere Nahrung und Gesundheit. Sie produzieren nicht nur … weiter

Der Schönbär ist da- Callimorpha dominula

Er war Schmetterling des Jahres 2010

Ein Nachtfalter, der tagaktiv ist. Ein kleiner Schmetterling, der seine schönen Seiten zur Drohung gegen Fressfeinde nutzt. Die Raupen beobachtete ich Mitte April, der Falter schlüpft im Juni. Die schlanken Falter erreichen eine Flügelspannweite von 45 bis 60 Millimetern. Sie haben schwarze Vorderflügel mit gelben bzw. orangen und weißen Flecken. Die Hinterflügel sind rot oder selten gelb und haben … weiter

Ausprobiert: Die Spargelschälmaschine und die Ananas-Schneidemaschine bei Edeka

Da war ich neugierig: Wie funktionieren die Maschinen? Bin ich mit dem Ergebnis zufrieden?
Zuerst testete ich die Spargelmaschine. Oben, wo die schwarzen Einlasslöcher sind, werden Spargelstangen eingesteckt. Sie werden unten aufgefangen, dann setzt sich das scherenartige Schälwerk in Gang. Bei jeder Aufwärtsbewegung erfolgt eine leichte Drehung. Die fertig geschälte Stange wird nach unten abgelegt. Mit Bruchspargel funktioniert es nicht, der fällt einfach durch. Die … weiter

Cider World 2024

Dieses Moped samt Helm war natürlich ein Hingucker auf der Cider World 2024 – der weltweit größten Apfelwein- und Cider-Messe. Wie bereits letztes Jahr fand sie wieder im Palmgartenhaus in Frankfurt statt; und ich war selbstverständlich auch dieses Jahr wieder vor Ort, um zahlreiche Apfelweine zu probieren. Ihr glaubt gar nicht, wie viele Geschmacksrichtungen es da gibt. Einen Besuch kann ich allemal empfehlen.

Bereits am … weiter

Wölflinge und Jungpfadfinder besuchen die Lurchis im Bornweg

Am 19.04. gingen die Wölflinge und Jungpfadfinder mit Professor Hans-Peter Ziemek und seiner Studentin Uta auf Lurchisuche im Bornweg in Rodheim.

Zunächst gab es am Parkplatz Schwimmbad in Rodheim ein wenig Theorie anhand von Modellen.

So erklärte Uta, dass jedes Muster eines Salamander einzigartig ist – ähnlich des menschlichen Fingerabdrucks. Bevor es in den Bornweg ging, wurden erst mal Taschenlampen und Handschuhe verteilt, denn ohne

weiter