Fußgängerampeln sind für alle da..

Hallo liebe Gemeinde da draußen.

Ich hoffe, es geht euch allen gut und ihr seid gesund! Ich hoffe es bleibt auch so!

Ich möchte gerne mal einen Bericht schreiben über Personen, die eine Fußgängerampel ignorieren.
Leider sind es in der Mehrzahl Menschen, die eh schon nicht gut gehen können, oder Eltern die mit KINDERN über die Straße gehen, obwohl 10 Meter weiter eine Ampel ist.
Das gleiche beobachte ich auch an Zebrastreifen.

Weg über die Strasse. Alles nachgestellt

Leider sind hier und da schon Unfälle passiert.
Nur weil der Mensch zu „faul, zu träge“ ist, ein wenig weiter zu gehen, gefährden sie sich und andere.
Eh, ihr wisst, wer verliert und wer gewinnt, oder?

Daher bitte jetzt, gerade jetzt, wo es eh früh dunkel wird, nehmt die Ampel oder Zebrastreifen, da wo welche sind.

Danke und euch allen einen schönen Winter. Passt auf euch auf!

Fotos: Friedhelm Scholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.