Welthundetag

Fotoquelle: Pixaby.com

Ungefähr 12000 vor Christus wurde mit der Hundehaltung begonnen. Infolge der Domestikation haben sich im Laufe der vielen Jahre nicht nur das Verhalten, sondern auch das Aussehen der Hunde verändert. Zwar nicht hundertprozentig erwiesen, aber anzunehmen, dass der Mensch schon sehr früh begann, solche Hunde miteinander zu paaren, die mit besonders guten Leistungen auffielen. So wurden ganz automatisch die Stärksten und Gesündesten zur Fortpflanzung verwendet. Es ist auch anzunehmen, dass eine sehr scharfe Auslese betrieben wurde. Die Zahl, der von der FCI*) anerkannten Hunderassen, schwankt zwischen 390 und 400. Die Schwankungsbreite ergibt sich dadurch, dass neue Rasen anerkannt und einige Hunderassen von der Liste gestrichen werden. Gleichzeitig gibt es Hunderassen, die nur eine provisorische und zeitlich beschränkte Anerkennung erhalten. Man kann die Zahl der Hunde auf der Erde mit etwa 500 Millionen annehmen. Nur 50 bis 60 Millionen davon stellen von kynologischen Verbänden anerkannte Rassehunde dar.

Alleine in meiner direkten Nachbarschaft wohnen 13 Hunde. Als Zeitungsausträger komme ich oft an Tore und werde schwanzwedelnd begrüßt. Selbst bei Hunden, die keine Briefträger oder Zeitungszusteller leiden können. Grund ist, dass ich von Anfang an Leckerli dabei hatte, um die Hunde auf meine Seite zu bekommen. Bis jetzt hat das ganz gut geklappt.

Da heute Welthundetag ist sollte dieses Familienmitglied, und das ist es, wenn man sich einen Hund zulegt, heute auch besonders gewürdigt werden. Viele bauen zu ihrem Hund eine sehr innige Beziehung auf und schlechte oder böse Hunde gibt es per se nicht. Noch immer ist der Zweibeiner das Übel.

Auch wir vom Bilderbogen wollen diesen Familienmitgliedern eine Plattform bieten und hatten deshalb im Artikel vom 26.09.2021 in der Dorfzeitung dazu aufgerufen uns ein Foto von EUREM Familienmitglied zu schicken. Einige sind dem Aufruf gefolgt und die 15 ersten Einsendungen seht ihr in der folgenden Galerie.

Im Bereich Mediathek gibt es diese Galerie ebenfalls und dem Stichwort Welthundetag.

Wir bedanken uns schon mal bei allen, die mit Ihren Einsendungen mitgemacht haben. Spätere Einsendungen fügen wir gerne nachträglich in die Galerie der Mediathek ein.

*) = Fédération Cynologique Internationale

Fotos: Besitzer der Hunde, Verwendung nur durch ausschließliche Genehmigung der Besitzer!
Quelle: dogbible.com, wuff.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.