„Termin- und Tipp-Fehler“ im Veranstaltungskalender ?

Sollten Sie Unstimmigkeiten entdecken, bitten wir um Rückmeldung, damit wir diese korrigieren können. (info@biebertaler-bilderbogen.de)

Erklärung: Die von uns eingetragenen Termine stammen entweder aus Zusendungen der Vereine usw. oder aus offiziell einsehbaren Quellen, wie z.B. Homepages der Vereine oder aus Ankündigungen in den Biebertaler Nachrichten oder Gießener Zeitungen oder der Gemeindeverwaltung Biebertal.

Auch bei Terminankündigungen „von-bis“ im Veranstaltungskalender wurde das angegebene Ende bei Veranstaltungen moniert: oft gäbe es kein vorgeplantes Ende.

Erklärung: Bei fehlenden Angaben der Veranstalter oder „open-end“-Veranstaltungen gibt das Kalender-Programm dennoch vor, eine fixe Zeitangabe einzutragen. Das liegt daran, das der Termin grafisch dargestellt wird. Eine texbasierte Darstellung ist bei der großen Anzahl der Termine völlig unübersichtlich, oder besser gesagt, unmöglich.
In den Details des jeweiligen Termines kann jedoch ein Text eingefügt werden, der den Ablauf der Veranstaltung richtig darstellt. Dazu benötigen wir aber ihre Rückmeldung.
Aus diesem Grund, um den Termin überhaupt im Kalender veröffentlichen zu können, wählen wir dann ein fiktives Ende von Veranstaltungen. Dabei gehen wir davon aus, dass die Besucher einer Veranstaltung mündig genug sind, zu gehen, wann es beliebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.