Anne Möller benötigt Unterstützung

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Anne-Möller.jpg
Die Kinderbücher >Ein rosa Teddy für Emma< (das Sternenkind)
und >Die kleine Hexe in Omas Kopf< stammen aus der Feder von Anne Möller
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Muffel-Buch-für-Kinder-1.png
Ann-Christine Möller aus Königsberg
hat diese „Verkörperung“ eines inneren Anteils für das Kinderbuch >Auf Mamas Schulter sitzt ein Muffel< gezeichnet

Anne Möller schreibt Kinderbücher zu sensiblen Themen, wie Tod, Demenz oder Depression.
Aktuell sammelt sie für ein passendes Stofftier, das Kindern von depressiven Eltern vom Bündnis gegen Depression zusammen mit dem Buch vom Muffel geschenkt werden soll. Um dieses Projekt zu realisieren hat sie am 30. März über gofundme.com eine Spendensammelaktion gestartet. Ein Spielwarenhändler ist schon gefunden, der die Figur zur Geschichte produzieren wird.
Diese Aktion wird vom Biebertaler-Bilderbogen.de-Team unterstützt und gefördert. 
Bitte tun Sie das auch. Vielen Dank

Kinder können Erkrankungen oft nur schwer verstehen. Um die Belastung zu bewältigen, entwickeln sie oft allerlei Phantasien. Mit dem „Muffel“ gibt es eine kindgerechte Erklärung dafür, warum z.B. die Mutter in der Depression so komisch ist. Hier wird ein inneres Bild nach außen gebracht und kann vom Kind begriffen werden. Damit bekommt das Kind eine gute Möglichkeit an die Hand, seine Gefühle auszudrücken: den Muffel kann es ersatzweise für die Mama oder den kranken Papa knuddeln oder auch an die Wand werfen, an ihm zusseln, beschimpfen, mit ihm reden oder auch die schwere Last, vielleicht „Schuld“ am Zustand des Elternteils zu sein, an den Muffel abgeben.

Lesen Sie mehr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.