Vor 75 Jahren getauft: Rose `Gloria Dei´

Der Strauch kann sich am Eiscafé „Da Toni“ frei entfalten
Vor 75 Jahren wurde sie zur Weltrose

Vor vielen Jahren las ich in einem Buch über die Rosenzüchterfamilie Meilland die Geschichte dieser Rose, und sie hat mich sehr berührt.
Sie erblickte 1939 das Licht Frankreichs, aber ihr Züchter musste in den Krieg. In aller Eile schickte er Stecklinge an befreundete Rosenzüchter in Italien, Deutschland und den USA.
Nach dem Krieg luden amerikanische Baumschulgärtner auch viele Europäer zu einem Kongress in die USA ein. Alle Baumschulen, die sie vermehrt hatten, hatten ihr eigene Namen gegeben, die das Kriegsende feierten.

weiter: https://haus-und-garten.biebertaler-bilderbogen.de/eine-weltrose-wird-75-jahre-gloria-dei/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.