Neue Hoffnung für unsere Biebertaler Radwege?

Projekt-Plan (aus https://nationaler-radverkehrsplan.de/praxis/projektkarte
Projektbeispiele bestehen vor allem rund um Frankfurt

im Landkreis Gießen ist der Kreis für die Radwegekonzeption zuständig.

Koalition bessert nach“ titelt der Gießener Anzeiger am 9. Januar 2020.
Ist damit die Zeit von viel „wollen“ – wenig „werden“ im Radverkehr zu Ende?
Vermutlich nicht.

Mit Mehrausgaben von 20 Millionen Euro will die hessische Regierung die Schwerpunkte des Landeshaushalts 2020 – Klimaschutz, Innere Sicherheit, Bildung, Forschung und Digitalisierung weiter stärken. Doch liest man den Artikel von Herrn Stang weiter, bleibt wenig für den Radwegeausbau übrig.
Denn im Rhein-Main-Gebiet sollen Radschnellwege ausgebaut werden.

Zwar will auch die neue Mobilitätsmanagerin des Lahn-Dill-Kreises, Frau Lublow, lokale Vorschläge, wie eine Verbindung zum R7 * in die Erarbeitung eines Radwegekonzepts, das in diesem Jahr begonnen werden soll, einbinden, doch auch bei positivem Bescheid wird es dann noch weitere Jahre Dauern, bis hier vor Ort etwas realisiert werden kann.

* Der hessischer Radfernweg R7 von der Lahn zur Werra ( 215 km ) gilt als Ost-West-Verbindung in Mittelhessen – von Biebertal aus würde sich eine Verbindung Fellingshausen – Waldgirmes – Wetzlar anbieten, so dass Berufspendler wie Freizeitradler einen sicheren Weg finden würden.

Auch im Landkreis Gießen ist der Kreis für die Radwegekonzeption zuständig.
2018 hatte die Zunkunftswerkstatt Biebertal der Bürgermeisterin Frau Ortmann und Herrn Liebetruth vom Tourismusverbund Gleiberger Land eine umfangreiche Dokumentation über die Situation, Lücken, Gefahrenpunkte und Wünsche der Bürger zu unseren heimischen Radwegen für die Planung übergeben. Auch in Gießen, wie in Biebertal, wurde vor 2 Jahren begonnen, einzelne Verbindungsstücke in den Blick zu nehmen und von einem der bedeutendsten Planungs- und Ingenieursbüros der Region beplanen zu lassen. In diesem Jahr sollen dort Ergebnisse vorliegen, so dass die im Biebertaler Haushalt eingestellten Mittel dann abgerufen werden?

Quellen: Gießener Anzeiger, 9. Januar 2020, Artikel von Christian Stang und persönliche Recherchen. siehe dazu auch:
https://nationaler-radverkehrsplan.de/de/aktuell/nachrichten/radverkehr-im-koalitionsvertrag-2019-2024
https://nationaler-radverkehrsplan.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.