Radweg-Beschilderung ist möglich

Foto: Lindemann

Seit April 2018 arbeiten Lollar, Staufenberg, Allendorf/Lumda, Rabenau, Buseck und Reiskirchen an einem gemeinsamen Konzept, das die Kommunen touristisch miteinander verbinden soll.
Zur gleichen Zeit trugen in Biebertal Bürger Informationen zu Radwegen und Tourismus zusammen und übergaben sie für die Regionalplanung an unsere Bürgermeisterin Patricia Ortmann und die Touristik-Fachkraft Christian Liebetruth, der sich mit einer halben Stelle ! ums Gleiberger Land kümmert.

Im August 2019 wurde das Nordkreiskonzept unter dem Namen „Gießener Lahntäler“ vorgestellt. Nicht einmal ein Jahr später sind viele Radwege mit ganz frischen Beschilderungen bestückt. Jetzt weisen sie über die eigenen Kreisgrenzen hinaus und verbinden Gemeinden, wo vieles zuvor – wie in Biebertal – radwegemäßiges Niemandsland war.

Erstaunt kann man über die Geschwindigkeit sein, die nicht nur auf dem Radweg, sondern auch auf Verwaltungsebene an den Tag gelegt wurde.
Frau Schneider: Das wünschen wir uns auch für die Region Gleiberger Land!
Da lässt sich nur immer wieder appellieren, dass Biebertal an gut ausgebaute und beworbene Touristikregionen Lahn-Dill-Bergland sowie Marburg Stadt und Land grenzt!

Lesen und sehen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.